Free Book Online
Categories
Einfluß nitratomethylierter Dihydropyridine auf den Tonus und die cGMP-Konzentration isolierter Blutgefäße des Hausschweins (German Edition)

Pdf

Einfluß nitratomethylierter Dihydropyridine auf den Tonus und die cGMP-Konzentration isolierter Blutgefäße des Hausschweins (German Edition)

2.2 (4075)

Log in to rate this item

    Available in PDF Format | Einfluß nitratomethylierter Dihydropyridine auf den Tonus und die cGMP-Konzentration isolierter Blutgefäße des Hausschweins (German Edition).pdf | Unknown
    Dr. Ansgar Schulte
Diplomarbeit, die am 01.06.1997 erfolgreich an einer Universität in Deutschland eingereicht wurde. Zusammenfassung: Calciumkanalblocker wirken bevorzugt auf das arterielle Gefäßsystem. Einige relaxieren insbesondere die Koronararterien. Die in dieser Arbeit untersuchten nitratomethylierten Dihydropyridine (Substanzen 1 - 4) waren mit dem Ziel synthetisiert worden, zusätzlich zu der caiciumantagonistischen Wirkung auch NO-liberierende Eigenschaften und damit - wie die organischen Nitrate - auch einen Einfluß auf das venöse Gefäßsystem zu besitzen. Die hämodynamische Wirkung dieser Substanzen ließe sich dann zusätzlich auf eine Aktivierung der Guanylatcyclase und einer damit verbundenen Steigerung der intrazellulären cGMP-Konzentration erklären. Als Vergleichssubstanzen wurden Nitrendipin und Glyceroltrinitrat verwendet. Die Untersuchungen wurden an isolierten Koronararterien und -venen des Hausschweins durchgeführt. An Prostaglandin F2 a alpha -vortonisierten Gefäßen erwiesen sich die Hybridsubstanzen 1 - 3 stärker relaxierend als die Referenzsubstanz Nitrendipin. Lediglich Substanz 4 war schwächer wirksam. Die stärkste Wirkung in beiden Gefäßsystemen zeigte der Nitrovasodilator Glyceroltrinitrat. Nach Vorinkubation der Gefäße mit ODQ, einem selektiven Inhibitor der löslichen Guanylatcyclase, konnte die Vasorelaxation durch Substanz 1 - 3 deutlich abgeschwächt werden. Sie entsprachen in diesen Untersuchungen weitgehend der Referenzsubstanz Giyceroltrinitrat. ODQ hatte keinen Effekt auf die Nitrendipin induzierte Vasorelaxation. Ähnliche Befunde wurden auch mit Substanz 4 erhalten. Die radioimmunologischen Untersuchungen zur Ermittlung des cGMP- Gehaltes vorbehandelter Koronararterien bestätigten die oben angeführten Ergebnisse zum nitratähnlichen Verhalten der untersuchten nitratomethylierten Calciumkanalblocker. Alle Untersuchungssubstanzen zeigten auffallend höhere cGMP-Konzentrationen als Nitrendipin. Inkubation der Koronararterien mit Substanz 3 ind...   show more
2.3 (10892)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 90 pages
  • Dr. Ansgar Schulte
  • Diplomarbeiten Agentur diplom.de
  • Unknown
  • 7
  • Other

Review Text

Name:
The message text:

Miscellanea